Wir entwerfen und bauen Aussichts- und Abenteuerrouten auf Baumkronen oder überhalb der Baumkronen. Diese Art von Objekten sind hauptsächlich für Gebiete bestimmt, von denen sich schöne Aussichten erstrecken, die schwer zugänglich sind, oder Orte, wo der Tourismusbodenverkehr nicht möglich  oder unerwünscht ist.

 

Es gibt viele Möglichkeiten der Konfiguration und Konstruktionstechnik für diese Art von Routen. Wenn die Statik der Bäume es ermöglicht kann die Installation auf Bäumen befestigt werden. Wenn nicht, kann eine unabhängige Tragkonstruktion errichtet werden, die auf Stahl- oder Holzstützen platziert wird. Die Besucher können sich auf Laufstegen so wie auf eine Art Pier fortbewegen, oder auf  Hängebrücken mit Seilbalustraden. Die Aussichtsrouten können zusätzlich abwechslungsreich ergänzt werden durch den Bau von Türmen, pädagogischen Aktivitäten, Balancierhindernissen oder Spielen die das logische Denken fordern.