Wir bauen moderne, abwechslungsreiche , aber am wichtigsten ist, vor allem sichere Seilanlagen. Unsere Handlungen beginnen wir vor von der Anerkennung des Marktes, Bewertung des Potenzials des Gebietes, wir analysieren die Zielgruppe. Danach entwerfen wir ein Konzept der Anlage in Form einer 3D-Visualisierung, die wir dem Investor präsentieren. Wir möchten, dass jede der Investitionen maximal interessant gestaltet werden, die sich von der Konkurrenz abheben. Wir denken aber auch daran, dass jede Anlage einfach zu betreiben sein muss und niedrige Betriebskosten erzeugt.

Zum Bau unserer Kletteranlagen verwenden wir nur Materialien und Komponenten die ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisten, aus diesem Grund empfehlen wir unsere Investoren das kontinuierliche Sicherungssystem zu verwenden, (erfordert kein Aushängen zwischen den Hindernissen) oder das Sicherungssystem mit Sperre, dass das gleichzeitige Aushängen beider Karabiner verhindert. Dank dieser modernen Technologien kann die Anlage nicht nur Einzelpersonen sicheren Spaß bieten, sondern auch organisierte Schulgruppen , Ausflüge, etc. ohne dass der Betreiber Angst über die Sicherheit der Kunden haben muss.

Neben dem Faktor der Sicherheit wissen wir, dass die Betreiber auch einen großen Wert auf die Vielfalt und Konfiguration von den Hindernissen in Kletterparks legen.  Deshalb finden Investoren in unserer Datenbank mehr als 100 verschiedene und abwechslungsreiche Hindernisse. Wenn sie jedoch nicht die geeigneten Hindernisse finden, die sie in Ihrem Kletterpark haben möchten können wir gerne Ihre eigenen Ideen der Hindernisse entwerfen und bauen. Der Kletterpark kann auch gemäß einem Themenbereich gebaut werden, z.B. Thema Meer, Hochland, Western.

Wir bauen Anlagen auf natürlichem Baumbestand mit geeigneter Statik sowie auf Stahl- und Holzmasten. Holzmasten installieren wir mit Hilfe von Stahlkonsolen auf Betonfundamenten oder wir verwenden eine spezielle Druckimprägnierung der Klasse IV des Holzes und bauen die Masten direkt in den Boden ein.

Alle unsere Anlagen sind zertifiziert und stimmen mit folgenden Normen überein:

EN: 15567-1 Sport- und Freizeitanlagen – Seilgärten – Teil 1 Konstruktion und sicherheitstechnische Anforderungen

ADVENTURE-ROUTEN

Dies sind die beliebtesten und am häufigsten gebaute Kletterrouten mit Sicherungssystem. Die Routen bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade der Hindernisse an und sind  für ein breites Spektrum von Teilnehmern und Gruppen bestimmt.

BILDUNGS- UND SCHULUNGSROUTEN

Diese Routen werden am häufigsten auf Masten gebaut und sind für Schulgruppen, Firmengruppen u.a. bestimmt. Es werden hier mehrstufige Seilbildungsprogramme durchgeführt. Neben dem Spaß am Klettern lernen die Teilnehmer die Grundtechniken des Kletterns bei gegenseitigen „Top Rope”-Absicherung.

TANDEM-ROUTEN

Routen mit speziell entworfenen Hindernissen, die nur paarweise überwindet werden können. Diese Routen sind eine großartige Ergänzung von Seilparks, die Familien, Freunden und Gruppen viel Spaß bieten.

SEILABFAHRTEN

Diese Routen setzen sich aus mehreren langen Seilabfahrten zusammen. Zum Bau werden spezielle Rollen und Bremssysteme verwendet. Dies ist eine der beliebtesten Formen der Seilattraktionen. In unserem Angebot haben wir auch spezielle langstreckige Systeme der Seilabfahrten ZIP LINER